FAQs ZUR NACHHALTIGKEIT BEI VERSACE

 

WARUM HAT SICH VERSACE DAZU ENTSCHIEDEN, EINEN NACHHALTIGEN WEG EINZUSCHLAGEN?

Mode ist ein sich ständig weiterentwickelnder Bereich, doch eines bleibt immer gleich: unsere Verantwortung gegenüber Menschen und unserem Planeten. Nachhaltigkeit ist ein entscheidender Bestandteil des zukünftigen Handelns unserer Marke. Versace prüft kontinuierlich alle Aspekte des Unternehmens, um seine Kunden auf innovative, disruptive und verantwortungsbewusste Art zu bedienen. Wie Artistic Director Donatella Versace sagt: „Es gibt nichts Schöneres, als in die Zukunft zu blicken.“

WIE LAUTEN DIE SÄULEN DER NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE VON VERSACE?

Mission von Versace ist es, den Glamour neu zu definieren, der in diesen drei Säulen tief in unserer Unternehmensstrategie verankert ist:

Menschen befähigen. Empowerment war schon immer ein zentraler Bestandteil der Herangehensweise bei Versace, sowohl in Bezug auf unser internes Geschäft als auch auf die Art und Weise, wie wir externe Kunden erreichen. Versace will Vielfalt schaffen, junge Talente fördern und eine nachhaltige Kultur aufbauen.

Förderung von herausragenden italienischen Standards Versace veredelt italienische Handwerkskunst durch gemeinsame Initiativen mit unseren Partnern des Vertrauens und trägt mit italienischer Sorgfalt und Stolz zu unserem weltweiten Ansatz bei.

POSITIVE DISRUPTIVE MAẞNAHMEN IM LUXUSSEGMENT Versace verfolgt in Bezug auf die Arbeitsweise einen disruptiven Ansatz, wie zum Beispiel die Entwicklung von nachhaltigeren Materialien, Produkten und Boutiquen.

WARUM HAT SICH VERSACE ENTSCHIEDEN, AUF PELZ ZU VERZICHTEN?

Versace sieht mit Verantwortung gegenüber Mensch und Natur in die Zukunft. Eine bewusstere Herangehensweise bedeutet auch, bei allen Produkten genau auf die Herkunft, Fertigungsbedingungen und Bezugsquellen zu achten.

Auf Pelz zu verzichten, war für Versace daher eine selbstverständliche Entscheidung. Dieses Commitment ist Teil eines umfassenden, nachhaltigen Innovationsprogramms des Unternehmens mit dem Ziel, die Auswirkungen der gesamten Lieferkette zu bewerten und zu verbessern. Mit Blick auf die Rolle von Versace in der Modebranche zielen diese ethischem Maßnahmen darauf ab, Innovationen zu fördern und das Bewusstsein für dieses Thema zu stärken.

Wie im März 2018 angekündigt, stellt Versace ab den Kollektion 2019 schrittweise die Nutzung von Pelz in seinen Produkten ein.

WAS UNTERNIMMT VERSACE, UM DIE UMWELT ZU ERHALTEN?

Jedes Kleidungsstück – ob T-Shirt, Gürtel oder Schuh – hat über seinen gesamten Lebenszyklus hinweg Einfluss auf die Umwelt: von der Auswahl der Rohstoffe über deren Behandlung und Verarbeitung bis hin zu Energie- und Wasserverbrauch und den dabei anfallenden Abfällen.

Im Hinblick auf eine nachhaltige Zukunft der Marke hat Versace zunächst den Lebenszyklus der wichtigsten Produkte der Kollektion analysiert, um Verbesserungspotential zu identifizieren. Dieser umfassende Ansatz hat im gesamten Unternehmen viele Initiativen zur Innovation angeregt.

Ein Bereich befindet sich im Designprozess, wenn Entscheidungen getroffen werden, die sich auf die Umweltauswirkungen des Endprodukts beziehen. Dies beginnt mit Schulungen darüber, wie sich Mode und Luxus auf die Welt auswirken, was Nachhaltigkeit bedeutet und welche Verantwortung wir tragen, nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Es haben bereits Hunderte von Versace-Mitarbeitern – darunter Designer, Merchandiser, Produktionsmitarbeiter – an diesen Schulungen teilgenommen, um ihr Umweltbewusstsein bei ihren täglichen Entscheidungen zu sensibilisieren.

Daneben arbeitet Versace an der Festlegung von Standards für die gesamte Branche. Ein Beispiel ist die schrittweise Entfernung schädlicher Chemikalien aus dem Produktionsprozess, um die Sicherheit der Kunden und die Gesundheit der Arbeitnehmer zu gewährleisten. Über mehrere Jahre hinweg hat Versace eine aktive Rolle in der CNMI Sustainability Working Group gespielt, um Vorschriften zur Chemikaliensicherheit zu erlassen.

WAS UNTERNIMMT DIE VERSACE, UM DIE ACHTUNG DER MENSCHENRECHTE UND DER SOZIALEN BEDINGUNGEN ZU GEWÄHRLEISTEN?

Die Entscheidungen, die Versace trifft, enden nicht an den Türen des Ateliers, sondern beziehen alle Lieferanten und Mitarbeiter während des gesamten Entstehungsprozesses unserer Kollektionen mit ein. Dabei trägt ein nachhaltiger Ansatz zur fairen, gemeinschaftlichen und vertrauensbasierten Beziehung bei, die Versace seit jeher mit allen Partnern führt.

Ein Beispiel für den einzigartigen und innovativen Ansatz von Versace: ein zusammen mit Hunderten von Partnern verfasster Verhaltenskodex. Zu den gemeinsamen Werten, die aus der Zusammenarbeit hervorgegangen sind, zählen Respekt, eine menschliche Note, wechselseitige Abhängigkeit, Greifbarkeit und Transparenz. Diese Werte wurden nun in gemeinsamen Grundsätzen festgeschrieben, um die Verantwortlichkeit in der gesamten Lieferkette von Versace sicherzustellen.

Um Visibilität und Transparenz zu gewährleisten, führt Versace kontinuierlich Sozial- und Umweltaudits bei Lieferanten durch, die auf den führenden Standards des Sektors basieren und die Bewertung von Menschenrechten, fairen Löhnen und Arbeitsbedingungen einschließen.

Für Versace sind dies nur die ersten Schritt auf einem langen Weg, an dessen Ende ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell für die beste Lieferkette in der Luxusbranche steht.

WIE SPIEGELN DIE VERSACE STORES / BOUTIQUEN DIE NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE WIDER?

Versace Boutiquen sind unser Fenster zur Welt und zu unseren Kunden. Die Integration der Nachhaltigkeitsgrundsätze in unsere Verkaufsflächen bedeutet, sowohl die Umweltaspekte als auch die Erfahrungen aller Besucher zu verbessern.

Unser neuer Versace Flagshipstore in der Sloane Street in London ist ein ikonisches Beispiel für die Integration unserer Nachhaltigkeitsgrundsätze in unsere Boutiquen. Die Boutique ist der erste in der legendären Einkaufsstraße mit Zertifizierung von LEED (Leadership in Energy and Environmental Design). Die LEED-Zertifizierung ist ein international anerkanntes Gütesiegel von einer unabhängigen dritten Stelle. Sie wird verliehen, wenn Architektur und Design eines Gebäudes in entscheidenden Bereichen rund um menschliche und ökologische Gesundheit hohe Performance bieten.

Im Hinblick auf die Umwelt ist die nachhaltige Innovation am Design, den Materialien, der Ausstattung und dem Betrieb der Läden klar erkennbar. So verbraucht die Boutique beispielsweise weniger Energie für Heizung, Klimaanlage und Beleuchtung als durchschnittliche Läden.

Die Nutzen für den Menschen sind von ebenso hoher Bedeutung. Sowohl Kunden als auch Mitarbeiter, die sich in „grünen“ Gebäuden aufhalten, sind gesunder und produktiver, außerdem bieten diese Gebäude eine bessere Luftqualität und Beleuchtung.

Die Filiale in der Sloane Street ist Teil eines Einzelhandelsplans für nachhaltige Geschäftseröffnungen und -renovierungen und stellt einen wichtigen Meilenstein im nachhaltigen Innovationsprogramm von Versace dar.

INWIEFERN GEHT VERSACE DIE KOLLEKTIONEN ANDERS AN?

Versace will Glamour neu definieren und verfolgt einen nachhaltigen Ansatz bei der Entwicklung zukünftiger Kollektionen.

Dies beginnt mit der Analyse der Auswirkungen, die Produkte auf Mensch und Umwelt haben: eine Bewertung des Produktlebenszyklus. Dann werden die Kollektionen in jeder Phase des Prozesses neu konzipiert: vom Design über die Produktion bis hin zum Versand. Durch die Zusammenarbeit von Versace-Kollegen, Partnern und Lieferanten werden verantwortungsvollere Alternativen bei der Auswahl von Materialien, Farben, Druck- und Veredelungsprozessen bis hin zur den Verpackungen erforscht.

Mit dem Ziel der ständigen Verbesserung ist unsere Arbeit nie beendet. Wir sind ständig bestrebt, ein bewusst nachhaltiges Profil für immer mehr Teile der Versace-Kollektion zu entwickeln und unsere Auswirkungen auf die Umwelt in jedem Schritt zu verbessern.

WAS IST FÜR VERSACE DER NÄCHSTE SCHRITT IN SACHEN NACHHALTIGKEIT?

Bei Versace ist nachhaltige Innovation ein Weg mit Ziel, alles zu verbessern, was wir machen – wir haben erst begonnen.

Innerhalb des Unternehmens bedeutet dies, dass wir einen 360-Grad-Ansatz verfolgen und unseren Einfluss in allen Bereichen – von Kollektionen bis zu Boutiquen, von Richtlinien bis hin zu den Menschen – bewerten und verbessern.

Sustainable Leadership erstreckt sich auch auf unsere Partner, Lieferanten, Kunden und darüber hinaus, denn wir nehmen unsere Verantwortung, innovative Lösungen mitzugestalten und Nachhaltigkeit in der Mode zu fördern, ernst.

Wir freuen uns darauf, die nächsten Meilensteine auf unserem Weg zur Neudefinition von Glamour zu teilen.